Adretta

Bioland-Speisekartoffeln

Artikelnummer: 1012003
Schale:
gelb
Fleisch:
gelb
Kochtyp:
mehligkochend
Form:
runde Knolle
Reifezeit:
mittelfrüh
 
Verwendung:
Knödel, Kartoffelteiggerichte
Geschmack:
würzig, kräftig
Ursprung:
Groß Lüsewitz - Rostock, Deutschland
Zulassung:
1975 - Deutschland
Bio-Kontrollnummer:
DE-ÖKO-006
Anmerkungen

Die wohlschmeckende Adretta wurde zur Kartoffel des Jahres 2009 gekührt.

Adretta hat aufgrund ihrer runden bis rundovalen Knollenform eine geringe Beschädigungsempfindlichkeit. Ferner hat sie eine geringe Fäuleneigung und ist daher sehr gut Lagerfähig.

Sie hat eine auffällig gelbe Schale und gelbes Fruchtfleisch. Ihre runden Knollen bieten einen würzig kräftigen Kartoffelgeschmack und sind besonders geeignet als Knödel- oder Kartoffelteiggerichte. Auch zu Gulasch-Gerichten eignet sich diese Sorte hervorragend.

Adretta wurde vom Institut für Pflanzenzüchtung in Groß Lüsewitz bei Rostock von Dr. Möller gezüchtet und 1975 zugelassen. Insgesamt 25 Sorten zählen zu seinem Lebenswerk! In der damaligen DDR wurde bis zur Hälfte der Flächen (275.000 ha) Adretta angebaut. Der 30-jährige Sortenschutz lief im Jahr 2005 aus. Allerdings wurde dieser nicht wie bei Linda zurückgezogen, sodass ein lizenzfreier Nachbau möglich ist.



Empfehlungen

Violetta
Bioland-Speisekartoffeln
eigene Zucht - Barum 2012
festkochend
angenehm kräftiger Geschmack
Gemüsebürste
Praktisches
Gemüsebürste
mit Bioland-Aufdruck

Linda
Bioland-Speisekartoffeln
Deutschland 1974
festkochend
guter cremiger Geschmack
Schälmesser Vogelschnabel
Praktisches
Besonders geeignet:
- zum Schneiden in der Hand
- zum Schälen und Entkernen
top

Der Warenkorb ist noch leer